Herzklopfen

"Priester gesucht" 2016

 
 

Das ist die erste aller Fragen (...): 

„Wofür will ich leben ?“ 

(aus „Ja oder nein“ von Paul Roth)


 
 

Für was schlägt mein Herz?

Wenn man den Begriff „Herzklopfen“ bei „wikipedia" eingibt, findet sich der Hinweis, dass das Wort „Herzklopfen“ eigentlich Umgangssprache für den korrekten Fachbegriff „Palpitation“ (von lat. palpitare=zucken) ist, der die Wahrnehmung des eigenen Herzschlages bezeichnet.

Für was schlägt mein Herz ? 


Was nehme ich wahr, wenn ich beginne, in mich hineinzuhören? 


Zuckt es bei mir innerlich, wenn der Gedanke kommt, Priester zu werden, Theologie zu studieren, einen kirchlichen Beruf zu ergreifen?


 
 

Vielleicht hast Du schon einmal darüber nachgedacht Priester zu werden, Dich aber noch nicht getraut, dieser Frage nachzugehen. 


Jetzt hast Du die Möglichkeit, einmal ungezwungen diesem Gedanken mit Gleichgesinnten nachzuspüren.

Wir nehmen uns ein Wochenende Zeit, Fragen zu beantworten, mit einer liturgischen Nacht in den Advent zu starten und die Priesterausbildung in Paderborn einmal genauer zu betrachten.
dein Herz schlägt. Wenn Du Deine Chance ergreifen willst und Antworten möchtest auf die Frage, „wofür will ich leben ?“, dann komm nach Paderborn.


 
 

Ganz praktisch: 


Anreise: Samstag, den 26. November 2016, bis 11 Uhr
Abreise: Sonntag, den 27. November 2016, ca. 13 Uhr
Kosten: 10 Euro
Ort: Leostr. 19, 33098 Paderborn

Teilnehmer: Eingeladen sind alle jungen Männer mit Interesse am Priesterberuf (Mindestalter 16 Jahre)

Anmeldung & Information: 

Regens Msgr. Dr. Michael Menke-Peitzmeyer
Tel.: 05251/1251795

michael.menkepeitzmeyer@erzbistum-paderborn.de
-
Subregens Michael Kammradt
Tel.: 05251/3907922
michael.kammradt@erzbistum-paderborn.de
-
Sekretariat Fr. Monika Lipsewers
Tel.: 05251/87738141
monika.lipsewers@erzbistum-paderborn.de


 
 

Mein Herz klopft weiter ... 

... es gibt die Treffpunkte 2017:


14. – 15. Januar (Beginn: 11 Uhr – Ende: 13 Uhr)
13. – 14. Mai (Beginn: 17:30 Uhr – Ende: 16 Uhr)
oder

... die Möglichkeit zum Gastaufenthalt im Priesterseminar


Wer einmal den Alltag eines Seminaristen miterleben möchte, ist herzlich eingeladen, einige Tage als Gast im Priesterseminar zu verbringen. Interessenten hierfür sollten mindestens in der 12. Klasse sein oder bereits Abitur haben. 


Ansprechpartner ist: 

Subregens Michael Kammradt

Tel.: 05251/3907922
michael.kammradt@erzbistum-paderborn.de


 
 

Spüre nach, wofür Dein Herz klopft!



 
 
PDF-Herzblatt
 
 
Wir freuen uns ...
 
 

Ähnliche Artikel

 
 
  • Eine Einladung zum Priesteramt

    Eine Einladung zum Priesteramt

    Vielleicht hast Du schon einmal darüber nachgedacht Priester zu werden, Dich aber noch nicht getraut,dieser Frage nachzugehen. Jetzt hast Du die Möglichkeit, einmal ungezwungen diesem Gedanken mit Gleichgesinnten nachzuspüren.

    Artikel weiterlesen ...