Einladung zum Gebet

Fürbitten zur Vorbereitung
auf die Diakonweihe am 6. Mai 2017

Liebe Wegbegleiter,


wir freuen uns, dass uns viele Menschen auf unserem Weg unterstützen. In der Woche vor unserer Diakonenweihe bereiten wir uns in Exerzitien in der Benediktinerinnenabtei Herstelle besonders darauf vor.
Diese Fürbitten, die wir für die Woche vom 28. April bis zum 06. Mai erstellt haben, möchten Sie dazu einladen, unsere Anliegen vor Gott zu tragen und uns durch Ihr Gebet zu stärken. Dafür danken wir Ihnen herzlich!


Ihre Weihekandidaten


Christian Schmidtke (Liebfrauen, Arnsberg)

                 Johannes Sanders (St. Johannes Baptist, Neheim und Voßwinkel)

                                  Daniel Wäschenbach (St. Elisabeth, Bielefeld)

Weihekurs 2016-2018
 
 

Mit großer Freude gibt die Kirche von Paderborn bekannt, dass der H.H. Weihbischof Manfred Grothe durch die Gnade Gottes und im Auftrage des Erzbischofs von Paderborn Hans-Josef Becker am Samstag, den 06. Mai 2017, in der Pfarrkirche St. Johannes Baptist zu Attendorn drei Männer durch Handauflegung und Gebet zu Diakonen weiht.
Die Weiheliturgie beginnt um 10.30 Uhr

 
 

Freitag der zweiten Osterwoche
28. April 2017


Herr, Jesus Christus, Du bist das Leben in
Fülle. Wir bitten Dich:

1. Du hast die Apostel in deine besondere Nachfolge gerufen. Stärke alle, die Dir als Bischöfe, Priester und Diakone nachfolgen.

Du, unser Leben, – wir bitten dich erhöre uns.


2. Du führst deine Jünger in Gemeinschaft zusammen. Eine alle, die an dich glauben.


3. Du willst dich nicht zum König machen lassen, sondern der Diener aller sein. Hilf den Regierenden, dem Wohl ihrer Völker zu dienen.

4. Du siehst besonders auf die Menschen, die der Hilfe bedürfen. Stärke alle, die im Dienst an den Armen und Hungernden stehen.


5. Du hast den Tod überwunden. Schenke unseren Verstorbenen die ewige Gemeinschaft mit Dir.


Gott, unser Vater, du bist der Urgrund alles Guten. Wir legen unsere Bitten in deine Hände. Gepriesen bist du durch Christus, unseren Herrn. Amen.

 
 

Samstag der zweiten Osterwoche
29. April 2017

Gott, unser Vater, alles was lebt, hast du ins Dasein gerufen. Wir  vertrauen darauf, dass du deine Söhne und Töchter begleitest und uns nahe bist. Vor Dich bringen wir unsere Bitten:


1. Für alle, die Mangel leiden; für alle, die in Not geraten sind; für alle, die Not sehen und handeln; für alle, die bedürftigen Mitmenschen helfen:

Gott, unser Vater, – wir bitten dich erhöre uns.


2. Für alle, die sich nach dir sehnen; für alle, die dich in der Hl. Schrift suchen; für alle, die nach dem Wort Gottes leben; für alle, die das Evangelium verkünden:

3. Für alle, die in den Stürmen des Lebens wanken; für alle, die furchtsam vor Unbekanntem stehen; für alle, die anderen Mut machen zu leben:


4. Für alle, die dir ihr Leben weihen; für alle, die den Menschen dienen wollen; für unseren Papst Franziskus, unsere Bischöfe, Priester und Diakone; für die drei Kandidaten unserer Erzdiözese, die sich auf die Diakonenweihe am kommenden Samstag vorbereiten:


5. Für alle, die in Zweifel sterben; für alle, die hoffnungsvoll dir entgegengehen; für alle, die durch den Tod eines lieben Menschen einsam werden; für alle, denen in diesen Tagen die letzte Stunde schlägt:


Gott, Dir vertrauen wir und loben Dich durch Jesus Christus im Heiligen Geist, jetzt und alle Tage bis in Ewigkeit. Amen

 
 

Dritter Sonntag der Osterzeit
30. April 2017

Du Gott des Lebens, in deinem auferstandenen Sohn Jesus Christus begleitest du uns wie einst die Jünger auf ihrem Weg nach Emmaus. So bitten wir dich:


1. Begleite die drei jungen Männer, die am kommenden Samstag in Attendorn zu Diakonen geweiht werden in der Kraft deines Geistes:

Herr Jesus Christus, - Wir bitten dich, erhöre uns.


2. Lass ihre Verkündigung im Hören auf dein Wort gelingen und Frucht bringen für viele Menschen.


3. Lass sie ihr Amt in der Haltung des Dienens ausüben und so den Menschen Trost und Zuversicht schenken.

4. Begleite auch uns, wie die Jünger von Emmaus, auf den Wegen unseres Lebens.


5. Steh den Menschen bei, denen der Glaube an dich zur Last geworden ist und die müde geworden sind auf ihrem Weg.


6. Bleibe bei allen Menschen, deren Leben auf Erden zu Ende geht, und führe unsere Verstorbenen zum Gastmahl des ewigen Lebens.


Um all das bitten wir dich, auferstandener Herr Jesus Christus, der du mit dem Vater und dem Geist lebst und wirkst in Ewigkeit. Amen.

 
 

Montag der dritten Osterwoche
01. Mai 2017

Gütiger Gott, du hast uns verheißen, stets bei uns zu sein. Voller Vertrauen wenden wir uns deshalb an dich:


1. Für die Kirche von Paderborn: Lass sie auch künftig ein Ort sein, an dem
Menschen das Evangelium für sich entdecken.

– Wir bitten dich erhöre uns.


2. Für die vielen Frauen und Männer, die in den Pfarreien und kirchlichen Einrichtungen zum Wohle aller arbeiten: Um deine Kraft und deinen Segen für ihren unermüdlichen Einsatz.

3. Für die drei Kandidaten unseres Bistums, die am Samstag in Attendorn zu Diakonen geweiht werden: Schenke ihnen Freude und Erfüllung in ihrem Dienst.


4. Für die Familien und Freunde der künftigen Diakone: Vergelte ihnen ihre Mühen und ihre Unterstützung.


5. Für unsere Verstorbenen: Nimm sie auf zu dir und tröste die Angehörigen in ihrem Schmerz über den Verlust eines lieben Menschen.


Erhöre unsere Bitten, gütiger Gott, durch Christus, unseren auferstandenen Herrn. Amen.

 
 

Dienstag der dritten Osterwoche
02. Mai 2017

In der Freude der österlichen Tage tragen wir unsere Bitten vor Gott, unseren Vater, durch seinen geliebten Sohn, unseren Herrn Jesus Christus:


1. Wir bitten für alle Menschen dieser Erde, dass die Botschaft von der Auferstehung die Herzen aller Menschen berühre.

Herr, erbarme dich. – Herr, erbarme dich.


2. Wir bitten für alle Seelsorger, dass sie nach dem Bild des auferstandenen Christus ihren Gemeinden als gute Hirten vorangehen.


3. Wir bitten für die verfolgten Christen, dass sie – erfüllt von der Liebe zu dir – ihren Feinden verzeihen können und die Treue zum Glauben an die Auferstehung bewahren.

4. Wir bitten für alle Kirchengemeinden, dass sie Orte sind, an denen Priester- und Ordensberufungen wachsen können.


5. Wir bitten für unsere drei Priesteramtskandidaten, die am Samstag
in Attendorn zu Diakonen geweiht werden, dass sie nach dem Vorbild des Diakons und Märtyrers Stephanus das Evangelium treu und mutig verkünden.


Lebendiger Gott, durch deinen gekreuzigten Sohn, den Du von den Toten erweckt hast, bitten wir Dich: Schenke uns die österliche Freude und die unzerstörbare Hoffnung auf die Auferstehung. Sei gepriesen in Ewigkeit. Amen.

 
 

Mittwoch der dritten Osterwoche
03. Mai 2017

Unseren Herrn Jesus Christus, der das Evangelium vom Reich Gottes verkündete, bitten wir:


1. Für alle, die sich vom Wort Gottes ansprechen lassen, dass es ihr Leben bereichert und neue Perspektiven eröffnet.

Christus, höre uns. – Christus, erhöre uns.


2. Für die Geistlichen, die das Evangelium verkünden, dass sie von der Botschaft überzeugt sind, die sie verkünden.


3. Für die Menschen, die das Wort Gottes in die Welt tragen, dass ihr Dienst für dein Reich gesegnet sei.

4. Für alle Menschen, die deine Botschaft hören, dass ihre Taten zeigen, woran sie glauben.


5. Für die drei Kandidaten, die sich zurzeit in den Exerzitien auf ein Leben im Dienst des Evangeliums vorbereiten, dass ihre geistlichen Tage der Einkehr auf dem Weg zur Diakonenweihe unter deinem Schutz und Segen stehen.


6. Für die Verstorbenen, die im Vertrauen auf die Frohe Botschaft von uns gegangen sind, dass sie schauen, an den geglaubt haben.


Barmherziger Gott, durchdringe mit dem Geist deiner Botschaft unser Leben. Darum bitten wir durch Christus, unseren auferstandenen Herrn.  Amen. 

 
 

Donnerstag der dritten Osterwoche
04. Mai 2017

Allmächtiger und barmherziger Gott, im Tod und in der Auferstehung deines Sohnes Jesus Christus hast du uns ewige Freude bei dir verheißen. Zu dir wollen wir beten:


1. Schenke deiner Kirche Seelsorger, die in Selbsthingabe und Uneigennützigkeit den ihnen anvertrauten Menschen dienen.

– Wir bitten dich erhöre uns.


2. Beschütze das ungeborene Leben vor Missbrauch und medizinischer
Verzweckung.


3. Hilf den bedrängten Christen, im Glaubenan dein Heil stark und fest gegen alle Widerstände zu beharren.

4. Stehe den Kranken, Einsamen und Vergessenen bei und stärke sie durch deinen Zuspruch.


5. Nimm unsere Verstorbenen in dein Reich auf und schenke ihnen Wohnung und Heimat in deiner himmlischen Herrlichkeit.


Dir, Gott, sei Lob und Preis durch deinen auferstandenen Sohn, Jesus Christus, unseren Herrn. Amen.

 
 

Freitag der dritten Osterwoche
05. Mai 2017

Herr, Jesus Christus, du wurdest gekreuzigt und bist von den Toten auferstanden. Zu dir beten wir:


1. Stärke unseren Papst Franziskus, die Bischöfe, Priester und Diakone in ihrem Dienst, damit sie frohe Zeugen deiner Auferstehung sind.

Du König der Herrlichkeit, – wir bitten dich erhöre uns.


2. Sende deinen Heiligen Geist den drei Männern, die morgen in Attendorn zu Diakonen geweiht werden.


3. Schenke den Priestern und Diakonen im Ruhestand den Lohn, den sie für ihre Arbeit verdienen, und richte alle kranken und leidenden Geistlichen auf.

4. Stehe den politisch Verantwortlichen bei, damit sie ihr Amt klug, umsichtig und gerecht ausüben.


5. Hilf allen, die sich schwertun, an deine Gegenwart in den eucharistischen Gaben zu glauben.


6. Lass alle, die uns im Tod vorangegangen sind, Anteil erhalten am Reich deines Vaters.


Gott, unser Vater, erhöre unsere Bitten in deiner Güte. Dir sei Lobpreis und Ehre, jetzt und in Ewigkeit. Amen.

 
 

Samstag der dritten Osterwoche
06. Mai 2017 Weihetag

Herr, unser Gott, heute werden drei Männer unserer Erzdiözese in Attendorn zu Diakonen geweiht. Wir bitten dich:


1. Schütze deine Kirche und leite sie in der Kraft des Heiligen Geistes.

Herr, unser Gott. – Wir bitten dich, erhöre uns.


2. Erleuchte unseren Papst Franziskus, unseren Erzbischof Hans-Josef und alle Hirten der Kirche.


3. Erfülle alle Glieder der Kirche mit den vielfältigen Gaben des Heiligen Geistes.


4. Segne und beschütze deine Diener, die du zu Diakonen erwählt hast, und lass sie Freude und Erfüllung in ihrem Dienst finden.

5. Gewähre allen, besonders den von Krieg und Gewalt heimgesuchten Völkern der Erde, Frieden und Freiheit.


6. Erweise allen Menschen, die in Bedrängnis geraten sind, dein Erbarmen.


7. Nimm unsere Verstorben, besonders unsere Angehörigen und Freunde, auf in dein Reich des Lichtes und des Friedens.


Herr und Gott, erhöre in Güte unser Gebet und komm uns zu Hilfe: Erfülle unser Tun mit deiner Gnade. Heilige die Männer, die zum Dienst vor dir erwählt wurden, durch die Gnade der Weihe. Darum bitten wir durch Christus, unseren auferstandenen Herrn. Amen.

 
 
Die Ölung
 
 

Ähnliche Artikel

  • Eine Einladung zum Priesteramt

    Eine Einladung zum Priesteramt

    Während einer gut achtjährigen Studien- und Ausbildungszeit können Sie sich auf den Priesterberuf vorbereiten. Wenn Sie ein erstes JA zu dieser nicht nur zeitlich intensiven Ausbildung sagen können, stellen Sie sich in den Jahren ihres Studiums und Ihrer Ausbildung entsprechend Ihrer persönlichen Entwicklung immer wieder die Frage nach der Eignung für den Priesterberuf.

    Artikel weiterlesen ...