Unterwegs nach Dortmund

"Propädeutiker unterwegs im Westen des Erzbistums"

Studentengruppe besucht Dortmund

Am vergangenen Sonntag, den 15. April, machten sich die Propädeutiker auf den Weg in das östliche Ruhrgebiet nach Dortmund, um die Heimat-gemeinde Maria Königin von Friedrich Regener (Propädeutikum) kennen-zulernen. Nach einer Messfeier in der Pfarrvikarie wurden die jungen Männer zum Gemeindekaffee eingeladen, welcher seit Pfingsten 1991 bisher jeden Sonntag stattgefunden hat. Im Anschluss gab es eine Führung durch die Kirche samt kunsthistorischer Erläuterung der Bilder, Kunstgegenstände und Inneneinrichtung des Gotteshauses durch die langjährige Pfarrgemeinderatsvorsitzende Gina Preedy.

 
 

Nach einer leckeren Stärkung italienischer Art im Hause Regener wurde die Gruppe durch Pfarrer Christian Conrad, Leiter des Pastoralverbundes im Dortmunder Süden, bei Kaffee und Kuchen empfangen und bekam eine Führung durch die Pfarrkirche St. Clemens.

Zu Besuch bei Familie Regener
 
 

In St. Clemens erhielt unsere Gruppe einen Einblik in die Arbeit eines Pfarrers in der Großstadt. Abgerundet wurde der Besuch in Dortmund durch eine Sakramentsandacht um geistliche Berufungen.
Wir danken allen Beteiligten herzlich für diesen schönen Tag.