Ankündigung:
Kirchweihe am 29. Juni 2017

Die neue Kirche des Priesterseminares wird durch Erzbischof Becker geweiht werden.

Die neue Kapelle entsteht (Stand 20. Juni 2017)

Am Donnerstag, den 29. Juni, findet um 17:00 Uhr anlässlich des Patroziniums des Priesterseminares (Hl. Apostel Petrus & Hl. Paulus) die Weihe der neuen Seminarkirche im Rahmen eines feierlichen Hochamtes statt. Der Kirchweihe geht die Profanierung der alten Seminarkirche am Dienstag, 27. Juni, voraus.

Mit der Weiheliturgie, der Erzbischof Becker vorsteht, wird nach dem Abriss des alten Schwesternhauses und der Gärtnerei sowie dem Neubau eines Wohn- und Arbeitstraktes des Priesterseminares zwischen Altbau und Leokonvikt der erste Teil des Gebäudes seiner Nutzung zugeführt und somit neues geistliches Zentrum im Herzen des großen Gebäudekomplexes des Priesterseminares. Auch wenn die Prinzipalien der neuen Kirche  (Altar und Ambo) bereits angeliefert wurden und ihren Platz gefunden haben, so gibt es in den kommenden Tagen noch viel zu tun.

Einige Impressionen von der Baustelle: 

 
 
 
 
 
 

Ähnliche Artikel

  • Umbau und Neubau des Priesterseminars

    Umbau und Neubau des Priesterseminars

    Wie bereits bei der Informationsveranstaltung im vergangenen Jahr im Leokonvikt angekündigt, lasse ich Ihnen auf diesem Wege einige aktualisierte Informationen über die Planung und Durchführung unserer umfangreichen Baumaßnahme auf dem Gelände Leostraße 19–21 zukommen.

    Artikel weiterlesen ...
  • Der ruhige Blick

    Der ruhige Blick

    Der Fotograf und Filmemacher Patrick Pollmeier versucht in seiner aktuellen Arbeit ein Gesamtbild des Erzbischöflichen Priesterseminars Paderborns zu zeichnen. Dazu nimmt er folgende Perspektiven in den Blick: den Ort und das Gebäude mit seiner Geschichte, die Personen, die in diesem wohnen und leben, die Rolle des Priesters in der Gegenwart

    Artikel weiterlesen ...