Der gemeinsame Pastoralkurs 2017-2019 vor dem Haupteingang des Priesterseminares Paderborn

Der Pastoralkurs 2017-2019 hat mit dem zweiten Ausbildungsblock in Paderborn begonnen!

Unsere drei Seminaristen des Pastoralkurses 2017-2019 Sascha Heinrich, Patrick Kaesberg und Christian Mersch haben ihren zweiten Ausbildungsabschnitt in unserer Bistumsstadt begonnen. Zu dem Unterkurs des Priesterseminares stießen drei Seminaristen aus dem Erzbistum Berlin (Giovanni Donadel, Krzystof Gaul und Ronald Humberto Prado Palma) ein Seminarist aus dem Bistum Erfurt (Guido Funke) sowie ein Seminarist aus dem Bistum Dresden-Meißen (Peter Mroß). Gemeinsam werden sie ihren Weg fortsetzen: zunächst bis zur Diakonenweihe am 21. April 2018 und dann bis zur Priesterweihe im kommenden Jahr. Doch bis es 2019 am Pfingstwochenende soweit sein wird, wird der Pastoralkurs neben den praktischen Erfahrungen in den Praktikumsgemeinden auch  im Priesterseminar Paderborn ausgebildet werden. Neben pastoralen Grundkompetenzen werden kirchenrechtliche Themen behandelt, die priesterliche Lebenskultur in den Blick genommen, aber auch das liturgische Singen sowie liturgische Übungen für den Dienst des Diakons stattfinden. Ebenso werden praktische Übungen für den künftigen diakonalen Dienst bei der Feier der Taufe, der Beerdigung und der Trauung erfolgen. Im März stehen außerdem auch die Predigtübungen auf dem Programm.

Wir wünschen dem Unterkurs eine gute und erfahrungsreiche Zeit in unserer schönen Paderstadt!