Besuch des Studienkollegs St. Irenäus

Unsere Hausgemeinschaft machte sich am Abend des 26. Oktober zu einem Besuch in der Nachbarschaft auf. Ziel war das Studienkolleg der orthodoxen Stipendiaten. Das Studienkolleg St. Irenäus bietet jungen Theologinnen und Theologen der Ostkirchen die Möglichkeit, in einer Wohngemeinschaft gemeinsam die deutsche Sprache und Kultur zu lernen, sowie Einblicke in die Organisation und Liturgie der Katholischen Kirche zu erhalten. Das Studienkolleg St. Irenäus wird über das Johann-Adam-Möhler-Institut für Ökumenik betreut. Jahrzehnte lang fand diese Betreuung in Regensburg statt, bis 2013 Dr. Johannes Oeldemann die Leitung übernahm und das Studienkolleg somit seinen Sitz nach Paderborn verlegte.

Seither ist das Priesterseminar eng mit den Stipendiaten verbunden, wohnten sie doch mit ihnen gemeinsam auf dem Gelände des Priesterseminares. Beim gemeinsamen Mittagessen führen die Studenten und die Stipendiaten oftmals interessante Gespräche, bei denen sie sich Woche für Woche besser kennenlernen. Daher fand Spiritual Städter auch das passende Gastgeschenk: Drei Gläser des "braunen Goldes", welches die Stipendiaten so gerne im Priesterseminar essen. Auch in der Freizeit trifft man sich, um gemeinsam Fußball zu spielen oder für einen Spaziergang über das Liborifest.

Im Frühjahr 2017 wird das Studienkolleg St. Irenäus wieder an die Leostraße ziehen und somit Teil des neu entstehenden Campus sein.